Mülleimer der Scham

Unser Konsum-Müll verschwindet nicht einfach, sondern landet bei denen, die sich am wenigsten dagegen wehren können. Mit Scham funktioniert es genauso. Eines müssen wir uns klar machen, egal ob es um die Verdreckung unserer Erde oder um unsere Scham-Altlasten geht: wir können nicht länger so tun, als seien sie nicht da. Wir können nicht länger die Verantwortung anderen zuschieben. Jede Gruppe, ob klein oder groß, hat ihre Mülleimer für Scham. Das sind die schwarzen Schafe. Warum ich mich so vehement, ja fast mit Wut, für die schwarzen Schafe einsetze? Weil es unfair ist, dass sie unseren Scheiß tragen müssen. Weil ich selbst weiß, wie es sich anfühlt, ein schwarzes Schaf zu sein. Und ich erlebe diese Dynamik in meinem Umfeld  hautnah. Jeden Tag. Ich versuche aufzuklären. Ich versuche zu schützen. Ich versuche, die Dinge wieder an die richtige Stelle zu rücken. Dort, wo sie hingehören. Doch der Widerstand oder die [...]