NEIN!

2018-06-25T12:20:40+02:00Scham|

NEIN! Dieser Artikel wird ein ungewöhnlich persönlicher – und wahrscheinlich ein sogar relativ langer. Mir ist bewusst, dass ich mit den Dingen, die ich zu erzählen gedenke, vorgreife und dass ich die vielen Zwischenschritte, die mich zu dieser Erkenntnis gebracht haben, zu einem späteren Zeitpunkt nachliefern möchte. Wenn Sie also nicht alles nachvollziehen können, was ich schreibe, so sehen Sie es mir bitte nach. Doch ich halte es für so entscheidend, diesen persönlichen Durchbruch zu dokumentieren, dass ich etwaige Fragezeichen in Kauf nehme. Nehmen Sie mit, was Sie mitnehmen können oder wollen. Und wenn es Zuversicht ist. Denn eines sage ich Ihnen heute, aus der Tiefe meines innersten, mächtigsten, heiligsten Wissens: Heilung ist möglich. Und lassen Sie sich von niemandem etwas anderes erzählen! Manchmal sind es die heftigsten Rückschläge, die uns am weitesten nach vorne katapultieren. Denn sie sind so extrem schmerzhaft, dass sie uns an die tiefsten Stellen unserer [...]